Das Verschwundene Heiligtum

Auftrag:

[Name], das Fest des Mondgottes steht bevor. Doch als ich heute Morgen den Tempel betrat, war die heilige Statue von ihrem Sockel verschwunden! Wer kann so einen Frevel nur begangen haben? Hilf uns bitte!

Gegner:

Niemand kann sie so einfach eine schwere, wertvolle Statue davonschaffen. Du suchst die nähere Umgebung des Tempels ab und findest im taufeuchten Gras Schleifspuren. Du verfolgst die Spur durch das unwegsame Gelände und entdeckst nach Stunden vor Dir eine wild zeternde Meute Goblins, die mühevoll einen in grobe Tücher gewickelten Gegenstand hinter sich herziehen. Du stellst die Gruppe aus fünf Goblins mit gezücktem Schwert zur Rede. Vier von ihnen weichen erschrocken zurück, doch einer von ihnen löst eine metallbeschlagene Streitkeule von seinem Rücken und tritt Dir entgegen.

[Goblin]

Lösung:

In den dünnen Armen steckt mehr Kraft als Du vermutest, und so reißt dich ein wuchtiger Hieb zu Boden. Als der Goblin seine Keule über den Kopf reißt, um deinen Schädel zu zerschmettern, stößt Du halb im Liegen dein Schwert vor und Durchbohrst dessen Brust. Sofort bist Du auf den Beinen und befiehlst mit blutverschmierter Klinge den übrigen Goblins, die nicht wagen, sich zu rühren, die Statue zurück zum Tempel zu tragen.


Liste aller Quests

(Anmerkung: Nachtvölker und Menschen (Tagvolk) können sich doch nicht unterhalten …)

de.gif de
en.gif en
pl.gif po
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License