Das Verlies

Auftraggeber:

Korm'Idur

Auftrag:

Sehr schade, dass Du die Phiole nicht finden konntest [Name]. Aber wir haben einen Goblin gefangen. Vielleicht kannst Du etwas aus ihm herausbekommen. Besonders was er in der alten Stadt wollte.

Lösung:

Im Verlies sitzt der Goblin und schaut Dich mit hinterhältigem Blick an. Deine Aufforderungen zu reden scheinen nichts zu bewirken. Erst als Du Deine Klinge ziehst, lockert sich die Zunge des Gefangenen. In der alten Stadt scheint es eine Stätte alten Wissens zu geben, die in den falschen Händen schlimme Auswirkungen hätte.


Vorgeschichte: Uraltes Blut


Liste aller Quests
(Anm. seit wann verstehen wir Goblins?)

de.gif de
en.gif en
pl.gif po
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License